BioWelder® TC

Sterile Verbindungen in einer nicht-sterilen Umgebung
- die neuste Technologie -

 

Der BioWelder® ist ein vollautomatisches System zum Verbinden von thermoplastischen Schläuchen durch einen sterilen Schweissprozess.

Mit dem BioWelder® Total Containment ist es möglich trocken- oder flüssig befüllte Schläuche steril zu verbinden. 

Produktesterilität in nichtklassifizierter wie auch klassifizierter Umgebung wird vollumfänglich gewährleistet.
Erfahren Sie eine enorme Zeitersparnis im Herstellungsprozess.

 

Marketing und Vertrieb durch Sartorius Stedim AG.

Anwendungsbereich
Der Biowelder® Total Containment eignet sich zum Verbinden von thermoplastischen Schläuchen welche in biopharmazeutischen Herstellungsprozessen verwendet werden. Sterile Verbindungen von trocken- oder flüssig-befüllten Schläuchen können auf einfache Weise in einer nicht-sterilen Umgebung erstellt werden.


Funktionsprinzip

Die Halter, die Klinge und die Schläuche werden in den BioWelder® TC eingesetzt und der Schweissprozess startet vollautomatisch über das Touchscreen LCD. Zunächst wird die Klinge erhitzt für die Depyrogenisierung und dann herunter gekühlt auf Schweisstemperatur. Ein Infrarotsensor überwacht und steuert die Klingentemperatur während des gesamten Schweissprozesses. Wenn die Klinge die Schweisstemperatur erreicht, schneidet sie die Schläuche und der neue Fluidweg ist verschweisst.